Unsere StarsU96 mit Claude-Oliver Rudolph - 20.000 Meilen unter dem Meer

The Jules Verne Experience

WeltpremiereU96 mit Claude-Oliver Rudolph - 20.000 Meilen unter dem Meer

Generationen von Leserinnen und Lesern waren fasziniert von den Science-Fiction-Romanen des französischen Autors Jules Verne. 150 Jahre nach der Erstausgabe von „20.000 Meilen unter dem Meer“, der berühmten Story von Kapitän Nemo und seiner Nautilus, schufen nun Ingo Hauss und Hayo Lewerentz, die Macher der international erfolgreichen Elektronik-Band U96, daraus ein bild- und klanggewaltiges Unterwasser-Erlebnis für das Planetarium Hamburg, das berührt.

Kein Geringerer, als „Filmbösewicht“ Claude-Oliver Rudolph — u. a. bekannt aus dem Film „Das Boot“ und dem James-Bond-Film „Die Welt ist nicht genug“ an der Seite von Pierce Brosnan — entführt uns dabei in der Rolle des Kapitän Nemo an Bord der Nautilus in eine fantastische Unterwasserwelt voller Schönheit und Schrecken.

Mit dem legendären Unterseeboot tauchen wir ein in wundersame Landschaften, fast wie von einem anderen Planeten, bevölkert von exotischen Lebensformen — in eine Unterwasserwelt, die heute zunehmend gefährdet ist, denn selbst Jules Verne als Visionär konnte sich 1870 nicht vorstellen, dass der Mensch einmal die unermesslichen Ozeane mit seinen Meerestieren bedrohen könnte und damit auch das Weltklima beeinflussen würde.

U96, vielen bekannt durch ihre sensationelle Techno-Interpretation des Doldinger-Titels „Das Boot“, haben für „20.000 Meilen unter dem Meer“ grandiose futuristisch-symphonische Soundwelten im 3D-Klangformat produziert. Dazu schufen Hauss und Lewerentz eine stimmungsvolle Mischung aus elektronischer und symphonischer Musik bis hin zu Technosounds. Inspiriert vom Visionär Jules Verne gelingt es dabei den Klangzauberern von U96, die dunklen Tiefen der Meere mit den Tiefen der menschlichen Seele zu verbinden.

So erwartet die mitreisenden Besucher eine Tauchfahrt in nie gehörte und nie gesehene phantastische Rundum-Welten mit innovativen Visuals, gestaltet von dem niederländischen Ausnahmekünstler Julius Horsthuis.

„20.000 Meilen unter dem Meer” — ein unterhaltsames, packendes und auch nachdenkliches 360-Grad-Erlebnis im Planetarium Hamburg, das Sie berühren wird!

Eintritt: 14,- Euro. Dauer ca. 60 Minuten. Empfohlen ab 10 Jahren.

Die nächsten Termine

Spielplan

22.05. So 17:30 Uhr Verfügbar
26.05. Do 17:30 Uhr Verfügbar
28.05. Sa 17:30 Uhr Verfügbar
02.06. Do 18:00 Uhr Verfügbar
05.06. So 19:00 Uhr Verfügbar
10.06. Fr 19:00 Uhr Verfügbar
26.06. So 19:00 Uhr Verfügbar
Weitere Termine...