Unsere WeltEarth Day Special: Habitat Erde - Die Wunderwelt des Lebens

Empfohlen ab 10 Jahren

Habitat Erde - Die Wunderwelt des Lebens

Sonderveranstaltung - live und digital gestreamt
22.April 2021, 19.00 - ca. 20.45 Uhr
„EARTH DAY SPECIAL“ HABITAT ERDE – DIE WUNDERWELT DES LEBENS

Planetariumsdirektor Prof. Thomas W. Kraupe und Prof. Dr. Matthias Glaubrecht, der Direktor des Centrums für Naturkunde (CeNak) der Universität Hamburg, begrüßen dabei alle Zuschauerinnen und Zuschaueran den Bildschirmen und präsentieren zunächst die erste deutschsprachige Ausstrahlung von HABITAT EARTH der California Academy of Sciences aus San Francisco. Diemehrfach preisgekrönte Planetariumsshow zeigt in beeindruckend schönen Visualisierungen die wechselseitigen Abhängigkeiten unseres Ökosystems – die Netzwerke zwischen Mensch und Natur.

Im Livestream wird Prof. Glaubrecht anschließend das Gesehene noch weiter vertiefen und mit seinen Erläuterungen alle Zuschauerinnen und Zuschauerauf eine erstaunliche Reise mitnehmen, in der es um die Gefährdung der Biodiversität geht –und diesnicht nur in fernen Tropenwäldern, sondern auch hier bei uns.Im anschließenden Gespräch und Chat beantwortet der Evolutionsforscher dann gemeinsam mit Dr. Dirk Janssen von der Rüm Hart-Stiftung aufkommende Fragen.

Tickets und Stream unter: https://dringeblieben.de/videos/earth-day-special-habitat-erde-die-wunderwelt-des-lebens

Lebende Netzwerke verbinden und unterstützen jede Art von Lebensform. Dies gilt für Kolonien kleinster Mikroben, aber auch für Populationen riesiger Wale und nicht zuletzt für die unaufhörlich expandierenden, menschlichen Gesellschaften. Den Ausgangspunkt der eindrucksvollen Reise in DIE WUNDERWELT DES LEBENS bildet ein geschäftiger Hafen mit seinen Kränen und Containern. Nicht weit von ihm entfernt befindet sich ein Feuchtgebiet, in dem Vögel auf Nahrungssuche gehen. Aber was spielt sich unter der Wasseroberfläche ab? An der Sternenkuppel des Planetarium Hamburg tauchen die Besucherinnen und Besucher in eine Unterwasserwelt ein und sehen sich inmitten von Seetangwäldern sowie deren Bewohnern. Dabei beobachten sie, wie selbst kleinste Wassertierchen nicht nur dem Überleben der Jäger dienen, sondern auch selbst auf Nahrungssuche gehen. Alles ist auf erstaunliche Weise miteinander vernetzt. So auch im üppigen Unterholz eines Douglasienwalds, wo winzige Ameisen die Arme und Beine der Zuschauerinnen und Zuschauer kribbeln lassen – nämlich dann, wenn sie ihnen unter den Waldboden folgen und verstehen, wie Mikroorganismen am Überleben der größten Bäume der Erde beteiligt sind. Nicht zuletzt reisen die Besucherinnen und Besucher in HABITAT ERDE in den Weltraum und blicken auf das globale und dynamische Netzwerk des Lebens unseres Planeten im Sonnensystem. 

Ausgezeichnet mit dem Director's Award beim Fulldome Festival Brünn 2015, dem Director's Award beim International FullDome Festival Jena 2015 und als Finalist beim Jackson Hole Wildlife Film Festival 2015.

„Habitat Erde – Die Wunderwelt des Le­bens“ ist ein offizieller Beitrag der UN Dekade Biologische Vielfalt

Empfohlen ab 10 Jahren.
Eintritt 12,- Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Dauer ca. 45 Minuten.

Die nächsten Termine

Spielplan

22.04. Do 18:00 Uhr Verfügbar

Aufgrund des aktuellen Geschehens ist das Planetarium Hamburg inklusive der Aussichtsplattform seit November 2020 geschlossen. Über die Wiederaufnahme des Spielbetriebs und den Vorverkaufsstart halten wir Sie auf dem Laufenden.