KinderveranstaltungenDer kleine Major Tom

Empfohlen ab 6 Jahren.

Der kleine Major Tom

Im Jahr 2050 trainieren die Teenager Tom und Stella das Leben als Astronaut und Astronautin an Bord von Space Camp 1. Tom ist ein Nervenbündel, als er sich auf seinen ersten Weltraumspaziergang vorbereitet. Dieser wird verschoben, als Toms Vater wegen eines massiven Hurrikans zur Erde zurückgerufen wird. Aufgrund des Klimawandels könnte es sich um den größten und verheerendsten Hurrikan in der Geschichte des Planeten handeln. Toms Vater benötigt von der Erde aus Toms und Stellas Hilfe: Ein Wettersatellit, der für die Überwachung des Hurrikans entscheidend ist, ist außer Betrieb. Tom und Stella sind das einzige verfügbare Team, das ihn rechtzeitig zum Laufen bringen kann, um Leben zu retten.

Gemeinsam mit ihrer Roboterkatze Plutinchen fliegen Tom und Stella in ihrem Space Racer zum Mond, wo Roboter Wasserstoff abbauen, der zum Betanken des Satelliten benötigt wird. Plötzlich informiert Plutinchen die beiden, dass sie aufgrund einer Fehlfunktion den Treibstofftank manuell an den Satelliten andocken müssen. Das bedeutet, dass Tom sich seiner Angst stellen und seinen ersten Weltraumspaziergang unternehmen muss. Sein Vater und die Menschen auf der Erde sind von ihm abhängig und die Zeit wird knapp.

DER KLEINE MAJOR TOM ist eine abenteuerliche Weltraumgeschichte für die ganze Familie, die exklusiv für Planetarien produziert wurde und in der beliebte Charaktere mit neuen Abenteuern und Herausforderungen konfrontiert sind.

Im Planetarium Hamburg nehmen wir Sie im Anschluss an den Hauptfilm noch mit auf eine Reise um die Erde, zu den Satelliten, die unseren Planeten umkreisen. Wir zeigen ihre Umlaufbahnen und erklären, wofür sie zuständig sind. Aber nicht nur Satelliten umkreisen die Erde, sondern auch die Überbleibsel der Raumfahrt in Form von Weltraumschrott, der eine große Herausforderung für die Menschheit und die Raumfahrt darstellen wird. Schließlich werden wir über die Mission Artemis sprechen, die in der nahen Zukunft Menschen zum Mond und schließlich auch zum Mars bringen soll.

Eintritt: 12,- Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Dauer ca. 40 Minuten. Empfohlen ab 6 Jahren.

Die nächsten Termine

Spielplan

26.04. Fr 15:00 Uhr Verfügbar