Reservierung von Rollstuhlplätzen

Für Rollstuhlfahrer haben wir im Sternensaal spezielle Plätze.
Bitte nutzen Sie unsere telefonische Buchung:

+49 (40) 428 86 52 - 10

Ihr Start mit VR

In einer gemeinsamen Initiative des Planetarium Hamburg mit der Carl Zeiss AG wird ab Juli das Erlebnis des Planetariums erweitert. Ab diesem Datum erhält jeder Käufer eines Vollpreis-Tickets ohne Aufpreis eine hochwertige ZEISS VR ONE PLUS-Brille. Ziel ist es, möglichst vielen Menschen ein 360° Rundum-Erlebnis unserer Welt und des Weltalls zu ermöglichen.

Die Sommeraktion

Ab dem 1. Juli erhalten Besucher des Planetarium Hamburg für jedes Vollpreis-Ticket und ohne weiteren Aufpreis eine hochwertige ZEISS VR ONE Plus-Brille. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht und nur für Besucher ab 14 Jahren. Die Ausgabe der Brillen erfolgt am Tag der gebuchten Veranstaltung nach dem Besuch im Sternensaal. Pro Person wird nur eine Brille ausgegeben. So sollen die Trendthemen „VR“ und „Immersion“ (360° Erlebnis) für möglichst viele Menschen unmittelbar erfahrbar und Reisen in den Kosmos und andere immersive Welten auch außerhalb des Planetariums von Zuhause ohne Mehrkosten erlebbar werden.

Dieses besondere Angebot des Planetariums beinhaltet neben dem VR-Headset von Zeiss auch die Bereitstellung von attraktiven Inhalten: So sind neben dem virtuellen Rundgang durch das erst kürzlich modernisierte und räumlich erweiterte Planetarium auch Ausschnitte aus den Kosmos-Reisen des Sternentheaters, sowie die gemeinsam mit dem Helmholtz-Zentrum Geesthacht produzierte Umweltreise „Die Wirbeljagd - Expedition Uhrwerk Ozean“ ab Anfang Juli für die ZEISS VR ONE PLUS kostenlos verfügbar. Auch der beliebte Podcast zum monatlichen Sternenhimmel wird ab Juli in einer immersiven Videoversion abrufbar sein. Das Angebot wird laufend erweitert und erlaubt den Planetariumsbesuchern, ihr Erlebnis zuhause fortzusetzen. So werden bald auch Spaziergänge auf dem Mars und in der Milchstraße vom heimischen Sofa aus möglich sein.

Anleitung zur VR-Brille

Für die meisten VR-Sequenzen außerhalb des Angebots vom Planetarium muss vorher eine passende (kostenlose) App auf dem Handy installiert werden, die das Anzeigen auf dem Smartphone ermöglicht. VR-Apps aus dem Apple App-Store und dem Google Play-Store lassen sich mit diversen iPhone-Modellen und Android-Smartphones in der ZEISS VR ONE PLUS verwenden. Mit den passenden VR-Apps bietet die ZEISS VR ONE Plus vielfältige und atemberaubende Anwendungsmöglichkeiten. Hier eine kurze Anleitung für die Inbetriebnahme Ihrer VR-Brille.

Was ist VR?

Virtual Reality – kurz: VR - ist ein computergeneriertes Szenario, das Sinneserfahrungen und Wahrnehmungen simuliert. Dazu werden zumeist Headsets bzw. Brillen verwendet, die mit kleinen Bildschirmen vor den Augen realistische Bilder (oft auch in Kombination mit Tönen) und Empfindungen erzeugen, die für den Nutzer eine virtuelle oder imaginäre Umgebung simulieren. Dies erlaubt, sich in der künstlichen Welt "umzusehen", „einzutauchen“, sich darin zu bewegen und mit virtuellen Objekten oder Objekten zu interagieren - so als wären diese real. Als spezielle Form von VR kann AR (Augmented Reality) angesehen werden. Dabei wird die virtuelle Information über eine Live-Kamera in ein Headset oder über ein Smartphone bzw. Tablet-Gerät eingespeist und gibt dem Benutzer die Möglichkeit, dreidimensionale Bilder in Kombination mit der realen Welt zu betrachten. VR-Brillen/Headsets werden heutzutage bereits in vielen Bereichen des Lebens eingesetzt. Von der Pilotenausbildung über den Operationssaal und die Raumfahrt - bis hin zur Unterhaltungsbranche.

Zur Virtual Reality Seite