Unsere StarsSPHERE

Robot Koch x Mickael Le Goff

Robot Koch x Mickael Le Goff: SPHERE

Musik, die einen umschließt und sanft einhüllt: Das ist SPHERE. Die eigens für Planetarien mit ihren 3D-Soundsystemen audiovisuell gestaltete Show nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch Raum und Zeit. Spannungsfelder entstehen durch dunkle, von Synthesizern getriebene Science-Fiction-Momente und strahlende Streicher-Arrangements. Dazu erlebt man unter der Sternenkuppel des Planetarium Hamburg eine fast hypnotisierende Welt, die zwischen Makro und Mikro variiert. Sie zeigt nicht nur die Unermesslichkeit des Weltraums, sondern auch die kleinsten Zellformationen. SPHERE vereint Orte, die einerseits das Innere eines Raumschiffs, andererseits aber auch die Adern und Verästelungen eines Organismus darstellen könnten.

Erschaffen wurde SPHERE von Robot Koch und Mickael Le Goff. Koch ist ein preisgekrönter Produzent und Komponist mit deutschen Wurzeln, der aber schon seit einigen Jahren Los Angeles zu seinem Domizil gemacht hat. Sein einzigartiger Sound von organischer, elektronischer Musik hat sogar eine eigene Genre-Bezeichnung: „Wonderful and Strange-Pop“. Neben diversen Festivals, bei denen er auftrat, hat er auch Musik für zahlreiche TV-Shows und Filme geschaffen. Und ganz nebenbei betreibt der Vielbeschäftigte sein eigenes Plattenlabel. Der aus Frankreich stammende Mickael Le Goff verwendet für seine Kunst nicht nur traditionelle Videotechniken, sondern auch animierte Lichtmalerei oder Stop-Motion. Mit Robot Koch verbindet ihn eine jahrelange, erfolgreiche Zusammenarbeit.

Nach den umjubelten Auftritten im Jahr 2019 ist die Inszenierung der kongenialen Partner endlich zurück im Planetarium. An vier Abenden wird die faszinierende immersive Show inklusive 360-Grad-Visuals begeistern.


Eintritt: 14,- Euro. Dauer ca. 45 Minuten. Empfohlen ab 14 Jahren.

Die nächsten Termine

Spielplan

15.07. Fr 21:00 Uhr Verfügbar
24.07. So 19:30 Uhr Verfügbar
29.07. Fr 21:00 Uhr Verfügbar
04.08. Do 21:00 Uhr Verfügbar