Reservierung von Rollstuhlplätzen

Für Rollstuhlfahrer haben wir im Sternensaal spezielle Plätze.
Bitte nutzen Sie unsere telefonische Buchung:

+49 (40) 428 86 52 - 10

Unser KosmosSchwarze Löcher - Schwerkraftfallen im Universum

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Ulrich Keller, Planetarium und Universität Stuttgart

Schwarze Löcher - Schwerkraftfallen im Universum

Der US-amerikanische Physiker und Professor an der Princeton Universität, John A. Wheeler, prägte 1968 als erster den Ausdruck „Black Holes“ – zu Deutsch „Schwarze Löcher“. Damit bezeichnet man Himmelsobjekte, die aufgrund ihrer eigenen Massenanziehung zusammenbrechen. Den Radius, bei dem eine kollabierende Masse zum Schwarzen Loch wird, nennt man „Schwarzschildradius“, benannt nach seinem Entdecker Karl Schwarzschild (1916). Aber schon im 18. Jahrhundert vermutete man, es könne Sterne geben, die so schwer sind, dass kein Licht sie verlassen könne.
Der Gründungsdirektor des Carl-Zeiss Planetarium in Stuttgart, Prof. Keller, bringt uns „Schwarze Löcher“, die zu den geheimnisvollsten und in vieler Hinsicht rätselhaftesten Himmelsobjekten zählen, näher. Theoretiker beschreiben ihre extremen Eigenschaften und viele der Schwarzen Löcher sind bereits in den Tiefen des Universums entdeckt worden. Noch spannender sind allerdings die primordialen Schwarzen Löcher. Damit werden solche bezeichnet, die „reif zur Explosion“ sind. Keller ist Honorar-Professor an der Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik der Universität Stuttgart. Ihm zu Ehren hat man den Asteroiden 30844 in „HuKeller“ umbenannt.


Eintritt: 11,- Euro, ermäßigt 7,- Euro. Dauer ca. 90 Minuten.

Die nächsten Termine

Spielplan

03.04. Fr 19:30 Uhr Verfügbar