Unsere StarsA Cosmic Christmas Kiss

Weihnachtskonzert mit Friederike Krum und Bruno Maccallini, special guest: Sabine Grofmeier (Klarinette)

A Cosmic Christmas Kiss

Was haben der italienische Theaterschauspieler, Regisseur und als „Cappuccino-Mann“ bekannte Bruno Maccallini und die Hamburg-stämmige Mezzosopranistin Friederike Krum gemeinsam? In 2022 werden sie in Deutschland mit ihrem Konzert-Programm AMORE auf Tournee gehen. Aber schon in diesem Jahr bringen sie ihr Programm „A Cosmic Christmas Kiss“ unter die Sternenkuppel des Planeta-rium Hamburg.

Friederike Krum ist schon mit allen Größen der klassischen Musik aufgetreten. Placido Domingo und José Carreras gehörten zu ihren Gesangpartnern. Im letzten Jahr brachte die Vielbeschäftigte ihr Gershwin-Album „Somebody Loves Me“ heraus und sang unter anderem mit Sir Rod Stewart und Robbie Williams.

Die Zuhörer im Planetarium erwartet eine Mischung aus amerikanischen und deutschen Weihnachtsklassikern. Ob Friederike Krum „Stille Nacht, Heilige Nacht“, „I am dreaming of a White Christmas“, „Oh, Tannenbaum“ oder „Jingle Bells“ anstimmt? Auf jeden Fall können sich die Gäste des „Dream Teams“ auf zwei besinnliche Veranstaltungen im Sternensaal freuen.  

Und wenn Bruno Maccallini dann zwischen den einzelnen Stücken uns mit seinem weichen, italienischen Akzent mit weihnachtlichen Gedichten und Geschichten verzaubert, dann ist Weihnachten schon fast da.

Als Special Guest haben sich die beiden Sabine Grofmeier an der Klarinette eingeladen. Die bekennende Hamburgerin hat sich über die Jahre als Solistin, Kammermusikerin und Dozentin internationales Ansehen erworben. Nicht zuletzt deswegen feiert sie am 31. Oktober ihr Debut im Großen Saal der Hamburger Elbphilharmonie.

Die drei Künstler schaffen ein begeisterndes Erlebnis für die Sinne und kurz vor Weihnachten werden wir alle noch einmal „kosmisch geküsst“.

Eintritt: 28,- Euro. Dauer ca. 120 Minuten.

Die nächsten Termine

Spielplan

18.12. Sa 19:00 Uhr Verfügbar
19.12. So 11:00 Uhr Verfügbar