Sitemap · Newsletter · Kundenbereich · Kontakt · Impressum
Home  Sterne & Mehr  Die Himmelsscheibe von Nebra

Die Himmelsscheibe von Nebra

Seit dem Jahre 2004 kooperiert das Planetarium Hamburg  mit dem Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Sachsen-Anhalt), um die Geheimnisse eines der größten Schätze der Archäologie - der "Himmelsscheibe von Nebra" - der Öffentlichkeit zu präsentieren.

In akribischer Arbeit gelang es dem interdisziplinären Team aus Wissenschaftlern rund um Dr.Meller nachzuweisen, dass die Himmelsscheibe echt ist. Aufbauend auf den Erkenntnissen von Prof. Schlosser gelang es Rahlf Hansen vom Planetarium Hamburg zu zeigen, dass die Himmelsscheibe von Nebra offenbar in der Bronzezeit als eine Art "astronomische Uhr" zur Synchronisation von Sonnen- und Mondkalender diente.

Im Jahre 2007 entstand aus der Kooperation Halle-Hamburg  die erste digitale Planetariumsshow über die astronomischen Hintergründe der Himmelsscheibe von Nebra. Am 28. Januar 2009 feierte im Planetarium Hamburg eine weitere, umfassende 360-Grad-Sternenreise über die Rätsel der Himmelsscheibe "Die Macht der Sterne" ihre Weltpremiere.

Lesen Sie mehr über die spannende Entdeckung der Scheibe und ihre astronomische Bedeutung...

Die Himmelsscheibe von Nebra, aktueller Zustand, (Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle, J. Liptak)