Reservierung von Rollstuhlplätzen

Für Rollstuhlfahrer haben wir im Sternensaal spezielle Plätze.
Bitte nutzen Sie unsere telefonische Buchung:

+49 (40) 428 86 52 - 10

Einstein-Wochen im Planetarium Hamburg

In den kommenden Wochen widmet sich das Planetarium Hamburg dem Jahrhundertgenie Albert Einstein. Der Nobelpreis für Physik wurde in diesem Jahr für den Nachweis der von Einstein bereits vor hundert Jahren theoretisch beschriebenen Gravitationswellen vergeben. Diese Entdeckung sowie Einsteins berühmte Relativitätstheorie sind Schwerpunkte der beiden Veranstaltungsreihen im Sternensaal des Planetarium Hamburg und der Planetariumsshow LIMBRADUR UND DIE MAGIE DER SCHWERKRAFT (in 3D).

Einstein Inside: die Einstein-Wochen im Planetarium Hamburg

Darüber hinaus zeigt die Hochschule für Angewandte Wissenschaften HAW vom 22.11. bis 22.12.2017 und vom 2. bis 6. Januar 2018 die Ausstellung „Einstein Inside“, deren Schirmherr Planetariumsdirektor Thomas W. Kraupe ist.  

Überblick über die Veranstaltungen im Planetarium Hamburg

2. Nachmittägliche Veranstaltungsreihe ”Einsteins Universum”

Diese Vorträge wenden sich nicht nur an Erwachsene, sondern gerade auch an Jugendliche ab etwa 12 Jahren. Sie kombinieren einen ca. 40-minütigen Vortrag eines Wissenschaftlers mit der rund 20-minütigen Kosmosreise DARK UNIVERSE - DUNKLES UNIVERSUM.

Sämtliche oben aufgeführten Veranstaltungen finden im Planetarium Hamburg, Linnering 1 (Stadtpark), 22299 Hamburg statt. Tickets: 040 / 42 886 52 – 10 oder über die oben aufgeführten Veranstaltungsseiten.

Weitere Veranstaltungen finden an der HAW statt. Dort können Sie ebenfalls die Ausstellung „Einstein inside“ sehen, die von Astrophysikern der Universität Tübingen entwickelt wurde. Informationen zu Ausstellung und Veranstaltungen an der HAW: http://www.einstein-inside.de/?termine=einstein-inside-an-der-haw-hamburg