Reservierung von Rollstuhlplätzen

Für Rollstuhlfahrer haben wir im Sternensaal spezielle Plätze.
Bitte nutzen Sie unsere telefonische Buchung:

+49 (40) 428 86 52 - 10

Unser Kosmos:Welten am Rande der Finsternis

Das neue Bild des Planetensystems. Empfohlen ab 12 Jahren.

Deutschlandpremiere!

Welten am Rande der Finsternis, im Original „Edge of Darkness“, ist die neueste und vom Planetarium Hamburg erweiterte Fulldome-Produktion von Evans & Sutherland. Sie zeigt erstaunliche Szenen von Orten, die niemals zuvor gesehen wurden; gesammelt von Spähern der ESA und der NASA, die ihren Höhepunkt in bahnbrechenden Entdeckungen 2015 fanden. Diese Welten am Rande der Finsternis haben uns die Augen für verblüffende Phänomene in der Nachbarschaft geöffnet.

Begleiten Sie uns auf einem spektakulären Flug über die eisigen Klippen des Kometen „Chury“. Eigentlich heißt er „67P/Churyumov -Gerasimenko“ – aber Chury ist wirklich einfacher. Bedeckt mit organischem Material ist er das größte Objekt im Asteroiden-Gürtel und unserer Welt am nächsten. Seit Jahren waren er und andere Kometen nur Flecken auf der Sternenkarte, verloren in den schwarzen Tiefen des Weltraums. Ein anderes Beispiel: 85 Jahre nach der Entdeckung des Doppelplaneten Pluto/Charon und ihrer Monde werden sie nun erstmalig als wirkliche Welten entdeckt und nicht nur als Lichtpunkte in der Kamera.

Grandiose Nahaufnahmen zeigen uns die Veränderungen, die unser Wissen über die Welten in den letzten zwei Jahren erfahren hat. Vom Zwergplaneten Ceres starren uns zum Beispiel mysteriöse Augen an; helle, faszinierende Lichter auf dem kleinsten der bekannten Zwergplaneten. Wir entdecken kosmische Kollisionen, die vor Millionen von Jahren stattgefunden haben, deren Trümmer aber immer noch unseren Planeten erreichen können und entweder zu herausragenden wissenschaftlichen Erkenntnissen führen werden – oder zu plötzlichen Verwüstungen rund um den Globus. Das Wissen über Kometen und Asteroiden könnte entscheidend für unser zukünftiges Überleben sein. Sie mögen die dunklen Tiefen des Weltalls bewohnen, aber sie werden zum Wohle der Menschheit erkundet und untersucht.

Eintritt 11,- Euro, ermäßigt 7,- Euro, Dauer ca. 45 Minuten. Empfohlen ab 12 Jahren.

Diese Show können Sie via Audioservice auch auf Englisch hören. Live-Parts sind nicht übersetzt.

Wann finden die nächsten Vorführungen statt?

Spielzeiten

20.12. Mi14:00 Uhr Verfügbar
22.12. Fr11:00 Uhr Verfügbar
03.01. Mi12:00 Uhr Verfügbar
05.01. Fr16:15 Uhr Verfügbar
25.01. Do16:15 Uhr Verfügbar
26.01. Fr11:00 Uhr Verfügbar
01.02. Do12:15 Uhr Verfügbar
Weitere Termine...

Reservierung von Rollstuhlplätzen | Für Rollstuhlfahrer haben wir im Sternensaal spezielle Plätze. Bitte nutzen Sie unsere telefonische Buchung: +49 (40) 428 86 52 - 10