Reservierung von Rollstuhlplätzen

Für Rollstuhlfahrer haben wir im Sternensaal spezielle Plätze.
Bitte nutzen Sie unsere telefonische Buchung:

+49 (40) 428 86 52 - 10

Unser KosmosHöllenritt durch Raum und Zeit

Vortrag von Professor Dr. Ulrich Walter, Wissenschaftsastronaut, Physiker und heute Inhaber des Lehrstuhls für Raumfahrttechnik an der Technischen Universität München

Eine Antwort auf die dringendste Frage

Ulrich Walter war gerade 39 Jahre alt geworden, als er am 26. April 1993 mit dem Orbiter Columbia in Richtung Erdumlaufbahn aufbrach. Zur Mission STS-55 gehörten neben ihm und dem deutschen Physiker Hans Schlegel fünf US-amerikanische Astronauten. Aufgabe der deutschen Physiker während des zehntägigen Fluges waren rund 90 Experimente, die sich hauptsächlich mit Biologie und Materialwissenschaften befassten.

Schon mit seinem letzten Buch „Im Schwarzen Loch ist der Teufel los“ landete Ulrich Walter auf der SPIEGEL-Bestseller-Liste. In diesem Jahr ist sein neuestes Werk auf den Markt gekommen: „Höllenritt durch Raum und Zeit“. Der Astronaut erklärt in seinem Buch die Raumfahrt, und darauf basiert auch sein Vortrag im Planetarium Hamburg. Walter widmet sich ganz der Faszination Raumfahrt und versucht, die wichtigsten Fragen zu beantworten. Wie essen und schlafen Astronauten auf der Raumstation und wie gehen sie auf die Toilette? Ist Sex im Weltall eigentlich möglich? Und wenn ja, wie? Er stellt Überlegungen an, was von zukünftiger Raumfahrt erwartet werden kann und gibt eine Antwort auf die wohl dringendste Frage: Wird es jemals einen Warp-Antrieb wie bei „Star Trek“ geben?

Das Buch „Höllenritt durch Raum und Zeit“ umfasst 232 Seiten und ist bei Komplett-Media erschienen. Es kostet 18,00 Euro und ist auch am Abend der Veranstaltung erhältlich.

Die nächsten Termine

Spielplan

Reservierung von Rollstuhlplätzen | Für Rollstuhlfahrer haben wir im Sternensaal spezielle Plätze.
Bitte nutzen Sie unsere telefonische Buchung: +49 (40) 428 86 52 - 10